Gemüse-Tagine

Das Gericht hatte hier schon mal einen Auftritt auf dem Blog und wurde nun nachgekocht!

Ich habe versucht, die Mengen aus dem Video abzuschauen, die Safranfäden hab ich geschmeidig weggelassen. Da ich das Rezept halb aus dem Kopf gekocht habe, habe ich Kurkuma genommen und andere Formen für das Gemüse gewählt 😉 .

ZUTATEN

für ne ganze Menge Menschen

  • eine kleine Hand voll Ingwer in kleine stücke geschnitten
  • 1TL Cuminsamen  (ich hatte keine Samen sondern nur Pulver)
  • 1TL Koriandersamen (hatte ich nicht und hab stattdessen Kurkuma genommen)
  • 1 großer TL Tomatenmark
  • 1l Gemüsebrühe
  • geschälte ganze kleine Zwiebeln, im Video sind es so sechs oder sieben, ich hatte 2 große
  • eine Handschale voll der länge nach geviertelte und dann noch halbierte Möhren
  • eine Handschale voll grob gewürfelten Kürbis
  • eine Handschale voll grob gewürfelte Kartoffeln
  • ein Kohl geachtelt
  • eine Handschale voll Auberginen geviertelt
  • eine Handschale voll Zucchini in groben Streifen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • Couscous
  • Wasser
  • Marmelade oder so was
  • Minze
  • Petersilie (hatte ich nicht)

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Ingwer in eine erhitzte Pfanne, Gewürze bzw. Samen und Tomatenmark dazu und verrühren.
  2. Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Nach und nach Zwiebeln, Möhren, Kartoffeln und Kürbis dazugeben und kurz schmoren lassen.
  4.  Kohl, Aubergine, Zucchini und Kichererbsen dazugeben.
  5. Alles schmoren lassen bis es durch ist und lecker aussieht 😉.
  6. Mit Kräutern bestreuen und mit Couscous servieren.
  7.  Mit einem Klecks Marmelade oder ähnlichem verfeinern und schon ist es fertig. Sieht das nicht lecker aus!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s