Marmelade

Neulich überkam es mich und ich musste unbedingt Marmelade kochen! Passender weise war unser Vorrat gerade fast aufgebraucht und die alljährlichen Marmeladenschenkungen ließen noch auf sich warten.

Jedes Jahr aufs Neue habe ich keine Ahnung, wie das nochmal ging, dafür aber den steten Wunsch, den Geschmack so schlicht und klar wie möglich zu halten.

Wir hier bei mir lieben ja alle (also fast) Erdbeermarmelade!!! Und weil ich noch Lust und Himbeeren hatte, machte ich damit weiter.

Nun habe ich vier frische Gläser im Regal (also drei, eines ist schon in Gebrauch) und bald folgen da bestimmt weitere.

Beim Rezept habe ich es so schlicht gehalten wie glitzerwerk!

ZUTATEN

  • 500g Früchte (bei mir Erdbeeren, Rhabarber, Himmbeeren)
  • Gelierzucker
  • Gläser

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Früchte kleinschneiden.
  2. Gelierzucker nach Packungsangabe unterrühren.
  3. Alles aufkochen und ca. 4 min. köcheln lassen.
  4. Gelierprobe: etwas auf einen Teller geben und warten, ob es stockt.
  5. Gläser heiß ausspülen und bereitstellen.
  6. Marmelade abfüllen.
  7. Auf den Kopf stellen für ca. 10min.
  8. Gleich essen, lagern oder verschenken!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s