Reis mit Kichererbsen-Curry

Das Rezept habe ich in leicht geänderter Form von „Wir essen Pflanzen“ nachgekocht!

Es war sehr, sehr lecker! Schön aber nicht zu scharf, leicht aber dennoch sättigend!

ZUTATEN

  • Reis
  • Bohnen aus der Dose (da keine anderen zu finden waren)
  • Spinat
  • Kichererbsen
  • Zwiebeln
  • Chili
  • Knoblauch
  • Curry
  • Öl
  • Hafermilch
  • Salz

foto-48.jpg

 

ZUBEREITUNG

  1. Bohnen und Spinat in einem Topf mit etwas Wasser dünsten.
  2. Zwiebel klein schneiden und bei mittlerer Hitze in einem TL Öl anbraten.
  3. Für die Soße Kichererbsen abgießen und abspülen.
  4. In einem Mixer Kichererbsen, Chilischote, Hafermilch, Salz, Knoblauch und Currypulver gut durchmixen.
  5. Anschließend die Soße zu den Zwiebeln geben und bei niedriger Stufe eine etwas köcheln lassen.
  6. Reis zubereiten.
  7. Reis, Gemüse und Soße zusammen servieren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s