Bratkartoffeln

Eine Zeit lang habe ich mich bevorzugt von Kartoffeln ernährt. Geht es euch ähnlich, dass für eine gewisse Zeit eine bestimmte Zutat Favorit ist? Ich habe da schon Kichererbsen, Sellerie, Cashews, Burgur, Couscous, Reis, Rote Bete und Brokkoli hinter mir und konnte immer jeweils gar nicht genug von dieser einen Zutat bekommen. Nun waren es also Kartoffeln.

ZUTATEN

  • Kartoffeln, am besten vom Vortag
  • Zwiebeln
  • Alsan (vegane Butter / Margarine)
  • Champignons oder andere Pilze je nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Kartoffeln und Pilze in dünne Scheiben schneiden.
  2. Zwiebel in Halbringe schneiden.
  3. Margarine in einer Pfanne erhitzen.
  4. Zwiebeln anbraten.
  5. In kleinen Portionen die Kartoffeln anbraten, so dass keine über der anderen liegt.
  6. Anschließend alles zusammen mit den Pilzen braten.
  7. Würzen.
  8. Als Beilage oder pur genießen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s