Gefüllte Paprika

Auf der Suche nach Abwechslung habe ich ein altes Rezept wieder entdeckt, welches ich früher nur mit Fleisch kann: gefüllte Gemüsesorten. Hier jetzt Paprika!

ZUTATEN

  • so viele Paprika, wie Personen mit essen
  • Ahornsirup
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Kurkuma
  • Balsamico
  • Worcestersauce
  • Zwiebeln
  • Tofu natur (ich bevorzuge den von Taifun da die Bohnen aus Deutschland bzw. Österreich kommen)
  • Brokkoli
  • Zitrone
  • Tomaten aus der Dose
  • Mandelmehl oder gemahlene Cashews

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Den oberen Teil der Paprika abschneiden und die Kerne heraustrenne.
  2. Den Deckel kann man entweder zum backen wieder auf die Paprika legen oder kleinschneiden, was ich gemacht habe.
  3. Das Gemüse kleinschneiden, den Tofu kleinbröselnd.
  4. Die Zwiebeln in Olivenöl anbraten.
  5. Den Tofu dazugeben und mit Kurkuma, Ahornsirup, Balsamico und Worcestersauce würzen.
  6. Restliches Gemüse dazugeben und mitbraten.
  7. Alles mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  8. Tomaten in Stücken aus der Dose dazugeben und alles vermengen.
  9. Restliche Tomatenstücke und Soße in eine Auflaufform geben.
  10. Die Paprika mit der Füllung befüllen, in die Auflaufform setzten und mit etwas Mandelmehl bestreuen.
  11. Im Ofen braten bis das Mandelmehl gebräunt und die Paprika durch ist.
  12. Pur genießen oder mit Bratkartoffeln.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Gefüllte Paprika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s