Bolognese aus Champignons und Walnüssen

Das Rezept stammt von hier.

Ich esse gerne Nudeln in allen Varianten und brauche daher auch viele verschiedene Soßen.

ZUTATEN

  • Spagetti
  • Champignons
  • Walnüsse
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Stangensellerie
  • Tomaten
  • Tomaten aus der Dose
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Balsamico
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, ebenso die Tomaten und den Stangensellerie.
  2. Die Champignons und Walnüsse entweder in der Küchenmaschine (einfach und schnell) oder per Hand (lang dauernd und mühsam = meine Variante) kleinschreddern bzw. hacken.
  3. Zwiebeln und Knoblauch in Öl anschwitzen.
  4. „Bolognese – Mischung“ mit anbraten.
  5. Tomatenmark, Sellerie und Tomaten dazu geben.
  6. Mit den Tomatendosen auffüllen und noch etwas Wasser dazugeben (ich nutze das Wasser immer zum ausspülen der Dosen und nehme so alles mit).
  7. Alles aufkochen und dann etwa 10 min. bei niedriger Temperatur und mit Deckel köcheln lassen.
  8. Mit Zucker, Balsamico, Pfeffer und Salz würzen, noch mal kurz köcheln lassen.
  9. Spagetti nach Packungsanleitung kochen und abgießen.
  10. Zusammen servieren und schmecken lassen!
Advertisements

Ein Gedanke zu “Bolognese aus Champignons und Walnüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s