„Ricotta“ – Bällchen

Wieder mal ein Rezept aus dem Kochbuch Vegane Lunchbox.

Sehr leckerer Aufstrich!

ZUTATEN

  • 1l Sojamilch
  • 5 EL Apfelessig
  • Basilikum
  • veganes Pesto oder anderes Würzmittel
  • Gewürze nach Wahl
  • Pfeffer
  • jede Menge Olivenöl zum Einlegen
  • leere, saubere Gläser

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Sojamilch im Topf zum Kochen bringen und dann gleich den Essig unterrühren.
  2. Topf vom Herd nehmen und Mischung abkühlen lassen (ich bin da nie geduldig genug!!!)
  3. Wenn die festen Bestandteile sich abgesetzt haben, vorsichtig die Flüssigkeit abgiessen und schließlich in ein sauberes Handtuch geben und alle restliche Flüssigkeit auswringen.
  4. Basilikum waschen und kleinschneiden.
  5. Die Sojamasse mit Pesto oder wie bei mir mit Mojo Verde und Gewürzen vermischen (Ich hatte eine Gewürzmischung, aber da läßt sich gut herum experimentieren.)
  6. Aus der Masse Bällchen formen und mit dem Basilikum in Gläser geben.
  7. Die Bällchen vollständig mit Öl bedecken und die Gläser verschließen.
  8. Nachdem die Bällchen 3 – 4 Tage durchgezogen sind, kann man sie aufs Brot streichen und essen oder weiterverwenden zu Salaten und ähnlichem.
  9. Guten Appetit!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s