Reisflocken-Müsli (übernachtet im Kühlschrank)

Wenn ich Frühdienst habe, bleibt mir morgens nicht viel Zeit, denn ich koste jede Sekunde Schlaf voll aus! Hunger habe ich vor 9 Uhr meist eh nicht. Die ideale Lösung für diese Frühdienstrealität meines Lebens ist daher, schon am Abend vorher zubereitetes Müsli, welches ich einfach nur mit dem Mittagessen in die Tasche stopfen muss – also die Behälter, ähm.

Neuerdings habe ich mich satt gegessen an Hafer- und Dunkelflocken und habe mir Reisflocken gekauft. Eine durchaus leckere Alternative – ich werde die Packung mal verbrauchen und verschiedenste Mischungen anstellen!

ZUTATEN

  • Reisflocken
  • Chiasamen
  • Sonnenblumenkerne
  • Walnusskerne
  • Hafermilch
  • Soja Vanille Joghurt
  • Reissirup
  • Apfel

 

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Alle trockenen Zutaten (Menge nach Belieben9 in ein Gefäß geben.
  2. Hafermilch Joghurt und Reissirup dazu geben.
  3. Apfel in kleine, feine Stücke schneiden und dazugeben.
  4. Alles über Nacht im Kühlschrank stehen lassen und zum Frühstück durchrühren und schmecken lassen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s