Frühstücksauflauf

Für ein Sonntagsfrühstück im Herbst perfekt!

ZUTATEN

  • Haferflocken oder andere Getreidesorten
  • Leinsamen
  • Walnüsse oder etwas anderes, das den Crunch reinbringt
  • Vanillezucker oder Vanille
  • Hafermilch oder sonstige Pflanzenmilch
  • Ahornsirup oder andere Art der Süßung
  • Apfelmark mit einer anderen Frucht gemischt (bei mir Mango)
  • Früchte (ich habe hier 2 Äpfel und Blaubeeren aus dem Glas)
  • Kokosöl

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Eine Auflaufform mit Koksöl einstreichen.
  2. Apfelmarkmischung mit Vanillezucker und Sirup mischen.
  3. Einen Apfel in kleine Würfel schneiden und in die Mischung geben.
  4. Hafermilch (ca. 1/2 l ) dazugeben und verrühren.
  5. Haferflocken, Walnüsse und Leinsamen hinzugeben und verrühren, so dass eine homogene Masse entsteht.
  6. Masse in die Auflaufform füllen.
  7. Anderen Apfel in dünne Scheiben schneiden und Heidelbeeren abgießen.
  8. Eine Hälfte des Auflaufes mit Äpfeln, den anderen mit Heidelbeeren belegen.
  9. Bei 175°C im vorgeheizten ca. 25 min. backen und warm oder kalt genießen.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Frühstücksauflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s