Cheesecake-Brownies

Dieses Rezept habe ich auf dem Blog Törtchen – Made in Berlin entdeckt und habe das ganze veganisiert nachgebacken. Zusätzlich habe ich Zuckerersatz benutzt und den frei nach Schnauze dosiert.

Oh boy – sind die lecker!

ZUTATEN

für den Brownieteig

  • 125 g Alsan
  • 100 g Bitterschokolade
  • Eiersatz für drei Eier (ich nehme immer Bio VegEgg)
  • Kokosblütenzucker
  • Dattelsirup
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Kakao
  • 80 g Dinkelmehl

für den Käsekuchenteig

  • 125 g Alsan
  • 250 g veganer Quark
  • Dattelsirup
  • Kokosblütenzucker
  • Eiersatz für zwei Eier
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 100 g vegane Schokonips

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Alsan im Topf schmelzen lassen und Schokolade in Stücken dazugeben und zergehen lassen.
  2. Eiersatz, Süßungsmittel, Vanillezucker und Salz verrühren.
  3. Nach und nach die Schokomasse unterrühren.
  4. Mehl mit Kakao vermischen und unter den Teig rühren.
  5. Den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Backform verteilen.
  6. Für den Cheesecakesteig Quark, Süßungsmittel, Eiersatz und Vanillepuddingpulver mit einem Schneebesen verrühren.
  7. Flüssige und abgekühlte Alsan nach und nach unterrühren.
  8. Die Masse auf dem Brownieboden verteilen.
  9. Die Schokotropfen auf dem Kuchen verteilen.
  10. Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C für ca. 35-45 Minuten backen. Wenn der Käsekuchenteig fest ist, kann der Kuchen aus dem Ofen und abkühlen.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Cheesecake-Brownies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s